Aktuelles aus dem Sportreferat

Übernahme von Sportdisziplinen und anstehende Veranstaltungen

 von Laila N. Riedmiller

weight-lifting-1297690Mit der Verabschiedung einer neuen Personalrichtlinie durch die Universität ergaben sich zeitweise einige Probleme für den Bonner Hochschulsport. Die besagte Personalrichtlinie sieht nun vor, dass von der Uni bereits angestellte Menschen, bspw. SHKs oder WHKs, nicht mehr gleichzeitig über den Hochschulsport Kurse anbieten dürfen, wie dies in der Vergangenheit der Fall war. Dadurch bedingt wurden nun vom Sportreferat des AStA die Kurse Kanu, Triathlon, Tauchen und DLRG-Rettungsschwimmen übernommen und die dafür zuständigen Übungsleiter_innen unter Vertrag genommen, damit diese Angebote nicht zukünftig wegfallen. Für die Kasse stellt dies keine weitere Belastung dar, bedeutet jedoch mehr Aufwand für die Referenten, weshalb umgekehrt einige Kurse mit der Universität getauscht wurden. Allerdings war es bei einigen Kursen aus verwaltungstechnischen Gründen nicht möglich, die Übungsleiter_innen zu übernehmen. Um weiterhin das Sportangebot in dieser Form gewährleisten zu können, haben einige von ihnen sich bereiterklärt, auf ihr Geld zu verzichten und zukünftig ehrenamtlich unter Vertrag die Kurse weiterzuleiten.
Ein weiterer Schwerpunkt der aktuellen Arbeit ist die geplante Skifreizeit nach Valmorel. Diese beinhaltet einen Kurs und richtet sich ausdrücklich an alle Studierende, egal, ob sie bereits Erfahrungen auf Skiern mitbringen oder nicht. Das Vortreffen dafür findet am 30. November statt, die Fahrt selbst vom 7. bis 14. Januar 2017.
Auch das Sportangebot am Dies Academicus wurde ausgearbeitet, wer an den Turnieren teilnehmen möchte, kann sich gerne wieder beim Referat melden.

Zudem findet am 10.12. die deutsche Hochschulmeisterschaft im Judo in Bonn statt. Für die anschließende Party auf dem Township können Karten über das Buchungssystem des Hochschulsports erworben werden.

Wer desweiteren gerne die Universität bei der deutschen Hochschulmeisterschaft in einer anderen Disziplin vertreten möchte, kann sich hierfür beim Sportreferat melden.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


− drei = 1

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>